Aktuell:
Heute100
Gestern168
Woche1199
Monat4325
Gesamt648490
   

Erasmus

masterplan

cidsnet-banner-small-square

logo

Fit for Future

   

Bernd-Ryke-Grundschule
Daumstraße 12
13599 Berlin
Tel.: (030) 354 80 5-0
Fax: (030) 354 80 5-21
Stadtplan

   

Aktuelles

Information
14 September 2021

Infos zur Anmeldung der Schulanfänger/innen des Schuljahres 2022/2023


Sehr geehrte Eltern/Erziehungsberechtigte,

alle Kinder, die im Zeitraum vom 1. Oktober 2015 bis 30. September 2016 geboren worden sind, werden am 1. August 2022 schulpflichtig (§ 42 Absatz 1 Schulgesetz).
Die Anmeldung erfolgt in unserer Grundschule, die für Ihren Wohnort zuständig ist.
Bitte melden Sie Ihr schulpflichtiges Kind in der Zeit vom 27.09.2020 bis 08.10.2020 bei uns an.
Wir bieten keine offene Sprechstunde an, Sie bekommen einen Termin mit allen Unterlagen zur Anmeldung in den nächsten Tagen von uns zugesandt.

Wenn Sie die Aufnahme in eine andere öffentliche Grundschule wünschen, ist ein schriftlicher Antrag unter Angabe der Gründe bei zu stellen. Der Antragsvordruck ist dem Anschreiben beigefügt und weiter unten zum Download. Dem Antrag kann nur nach Maßgabe freier Plätze stattgegeben werden. Eine Anmeldung ist in jedem Fall zunächst an unserer Schule notwendig, auch wenn Sie den Besuch einer genehmigten Ersatzschule oder anerkannten Privatschule planen

Sie haben die Möglichkeit ihren Wechselwunsch online zu stellen unter folgenden Link https://service.berlin.de/dienstleistung/329781/ (erst verfügbar ab 27.09.21)

Wir freuen uns auf Sie, Ihr Verwaltungsteam!

Downloads:

 

Information
12 September 2021

Liebe Eltern,

hier kommen zwei Informationen von mir:

1. OP-Masken-Verbrauch:
#####################

Information
05 September 2021

Formular zur Abfrage der Herbstferienbetreuung

Liebe Eltern,
teilen Sie uns bitte auf dem unteren Abschnitt des Formulars bis zum 24. September mit, wann Ihr Kind die EFöB
während der Herbstferien (11.10. - 22.10.2021) besuchen wird.
Bitte schicken Sie den Abschnitt entweder per E-Mail an:
ferienbetreuung@bernd-ryke-gs.de
oder geben Sie den Abschnitt im Sekretariat, Eingang Daumstraße 12,
oder in der EFöB, Eingang Lüdenscheider Weg 17, ab.



Information
02 September 2021

Bericht aus dem Schülerparlament
Am 1. September wurden als Schulsprecher/innen Surzan (6a) und Zara (5c) gewählt. Stellvertreter/innen sind Raul (6b) und Emilia (6c).
Die Moderation des Schülerparlamentes wird in diesem Jahr Saim (6b) übernehmen, unterstützt von Frau Mechura O'Brien und Frau Aloutzanidou.

Information
29 August 2021

Liebe Eltern,

wir melden uns mit der Information zur

Änderung der Quarantäne-Regel
#######################

Sie haben vermutlich schon aus der Presse gehört, dass die Berliner Gesundheitsämter gemeinsam entschieden haben, dass die Quarantäne-Regel geändert wird.

Ab sofort wird bei einem positiven Fall nicht mehr die ganze Lerngruppe 14 Tage in Quarantäne geschickt, sondern nur noch das positiv getestet Kind und Kinder, die möglicher Weise sehr engen Kontakt hatten.

Selbstverständlich werden wir – wie bisher – mit Augenmaß unterwegs sein. Wir entscheiden bei jedem Fall individuell und können bei einer positiven Testung bspw. auch die Anzahl der Selbsttests in der Lerngruppe erhöhen, damit wir das Infektionsgeschehen im Blick behalten.

Damit wir den Virus möglichst vorher schon aus der Schule fern halten, bleiben wir auch bei dem Prinzip „kranke Kinder bleiben zuhause“. Hier sind besonders Sie als Eltern gefragt, morgens einen guten Blick auf Ihre Kinder zu haben und diese bei Krankheit zuhause zu lassen.
Das hat in der Vergangenheit bereits sehr gut geklappt und ich denke, wenn wir weiterhin so vorgehen, sind wir auf dem richtigen Weg.

Sie alle kennen das aus den letzten 1 ½ Jahren, deswegen sind wir eh alle Profis und ich denke mit Ruhe und kühlem Kopf sollten wir weiterhin gut durch die Pandemie kommen.

Zum Schluss noch: In der Presse konnte man teilweise lesen, dass weiterhin 3mal wöchentlich getestet wird. Dies können wir momentan noch nicht bestätigen, da es noch kein offizielles Statement von Senat dazu gibt. Das ist nicht schlimm, es sind genug Tests vorhanden, sodass wir spontan entsprechend reagieren können.

Sollten Sie Fragen haben, melden Sie sich gerne.

Nun wünschen wir allen Familien einen ruhigen Sonntagabend.

Herzliche Grüße

Kristin Nogai & Jerome Prohaska

Information
17 August 2021

Liebe Eltern,

der Senat teilte heute Mittag mit, dass nach intensiven Beratungen, die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutz von zwei auf vier Wochen verlängert wird.

Soll heißen, die Maskenpflicht besteht zunächst weiter bis einschließlich 05.09.2021.

Ggf. könnte das Einfluss auf die Fächer Sport, Musik, Darstellendes Spiel haben, ob dies der Fall ist, wird der Senat im Verlauf der Woche mitteilen.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend.

Herzliche Grüße
Kristin Nogai

Information
05 August 2021

Liebe Eltern,

ich melde mich nun, wie versprochen, mit weiteren Informationen zum Schulstart bei Ihnen.

Wir starten in ein reguläres Schuljahr. D.h., nach der ersten Schulwoche vom 9.08. - 13.08.21
in der – wie jedes Jahr - von der 1. - 4 . Stunde Klassenleitungsunterricht stattfindet, gelten die regulären Stundenpläne. Die neuen Stundenpläne erhalten die Kinder in den ersten Schultagen.

Reguläres Schuljahr bedeutet, dass wieder Musikunterricht, Sportunterricht, Schwimmunterricht und AGs, sowie alle weiteren schulischen Angebote stattfinden werden.

**** Und regulär bedeutet auch, dass nun für den Unterricht wieder Präsenzpflicht gilt! ****

Das Infektionsgeschehen müssen wir trotzdem im Blick behalten, deshalb gelten die Hygienemaßnahmen weiterhin. *Das beinhaltet auch die Testpflicht für Personal und Kinder.*

Besonders achtsam müssen wir jetzt, nach den Ferien, beim Schulbeginn sein.
Deswegen gilt Folgendes:

- In den ersten 3 Schulwochen werden wir immer montags, dienstags und freitags Selbsttests mit den Kindern durchführen.

- In den ersten 2 Schulwochen gilt für alle – Personal und Schüler*innen – eine Maskenpflicht.

- Wir werden weiterhin alle Räume gut durchlüften und dies mit den CO2-Messer kontrollieren.

- Auch auf gründliches Händewaschen legen wir weiterhin Wert.

 

Sollte das Infektionsgeschehen kontrollierbar bleiben, dann fällt die Maskenpflicht mit der
3. Schulwoche weg.

In der vierten Schulwoche werden die Selbsttests dann wieder nur 2mal wöchentlich durchgeführt.

 

Da wir in den ersten Wochen besonders achtsam sein müssen, gehen die Kinder - wie vor den Ferien - über die verschiedenen Eingänge in die Schule:

Die Klassenstufen 2 – 3 betreten die Schule über das grüne Tor (Lüdenscheider Weg).

Die Klassenstufen 4 – 6 gehen durch das Tor Daumstr. in die Schule und verteilen sich dort entsprechend:

- Die Klassen 5b und 5c gehen über den Vorgarten direkt in die jeweiligen Klassenzimmer

- Die Klassen 6b, 6c, 4a gehen über den Vorgarten durch den Durchgang an der Turnhalle auf den Hof und dann in die jeweiligen Klassenleitung

- Die Klassen 4b, 4d, 4c, 5d, 5a, 6a warten im Vorgarten bis die Kolle*innen die Kinder durch den Haupteingang zu den Klassen abholen.

 

Beim Einlass bleibt eigentlich alles so wie vor den Ferien, nur für die Kinder, die jetzt in die vierten Klassen kommen und das Gebäude wechseln, ist der Ablauf erst einmal neu.

Wir sind aber am Montag da und helfen den Kindern bei der Orientierung, sodass ich denke, dass wir alles am Dienstag, Mittwoch reibungslos hinbekommen werden.

Für Sie als Eltern heißt das, dass Sie in den nächsten 3 Wochen leider noch beim Sekretariat klingeln müssen und nicht einfach durch die offene Tür in die Schule kommen können.

Ich denke jedoch, wenn wir uns alle gemeinsam anstrengen und achtsam sind, werden wir bald die Türen wieder öffnen können.

Soweit zu den Maßnahmen zum Start in das Schuljahr 21/22. Wir werden auch in diesem Schuljahr mit Augenmaß, Ruhe und kühlem Kopf die Corona-Situation beobachten und ich denke, wenn unsere Schulgemeinschaft so besonnen wie in der Vergangenheit reagiert und wir alle an einem Strang ziehen, sind wir gut vorbereitet.

Das Kollegium hat sich in den letzten Tagen auf das neue Schuljahr eingestimmt und auch weitergebildet. Wir freuen uns, wenn wir Ihre Kinder ab Montag wieder in der Schule begrüßen können.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen einen schönen Abend und ein angenehmes Wochenende.

Herzliche Grüße
Kristin Nogai

 

PS: Wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich gerne!

Information
16 Juni 2021

Video zum Sockentheater der 5c



Information
04 Juni 2021

Liebe Eltern,

in der Presse haben Sie schon davon gehört … ab 9.06.2021 gehen wir einen weiteren Schritt in Richtung eines normalen Schulbetriebes.

Wir haben in den letzten Tagen an der Umsetzung der Senatsvorgaben für die letzten Unterrichtstage ab dem 09.06.2021 gearbeitet und wir hoffen, dass wir mit unserem Konzept, welches bis zum Ende des Schuljahres 2020/21 gilt, möglichst allen gerecht werden. Bevor ich Ihnen das Konzept vorstelle, zunächst einiges

Grundsätzliches:
#############
- Die Präsenzpflicht bleibt bis zum Ende des Schuljahres ausgesetzt.

- Mund-Nasen-Schutz muss in geschlossenen Räumen weiterhin getragen werden.

- Die Testpflicht gilt weiterhin, die Tests finden weiter für alle Kinder und alle Pädagogen immer montags und donnerstags statt.

- Am 9.06.21 endet die Notbetreuung, es findet wieder eFöB-Betreuung statt.

- Weil im Januar noch Elternkostenbeiträge erhoben wurden, obwohl keine eFöB angeboten wurde, werden die Zahlungen zum Ausgleich nun im Juni ausgesetzt. Die Elternkostenbeteiligung ist erstmals für den Monat Juli wieder zu überweisen.

Nun zur Schulorganisation an Bernd-Ryke ab dem 9.06.2021:
#################################################

Für die 1. - 3. Klassen gilt:
###################
Für die Klassen 1 – 3 bleibt alles wie bisher. Die Kinder kommen weiterhin zu den bekannten Zeiten entweder in die Betreuung oder zum Unterricht.. Die Gruppenzusammensetzung bleibt bestehen.
Es findet weiterhin 3 Stunden Unterricht statt und 3 Stunden soziales Lernen in der Betreuung. Die Kinder erhalten weiterhin ein warmes Mittagessen.

Die Klassenteams können Projekte und Ausflüge mit der gesamten Klasse unternehmen.

Nach 13.35 Uhr gehen die Kinder, die einen eFöB-Vertrag haben, in die eFöB, die anderen Kinder gehen nach Hause bzw. werden abgeholt.

Für die 4. - 6. Klassen gilt:
###################
Für die Klassen 4-6 bleiben die Stundenpläne gleich. Allerdings wird der Unterricht in beiden Blöcken mit ALLEN Kindern der Klasse stattfinden.

Alle Kinder haben also von 8:00 - 13.35 Uhr Unterricht. Für die Unterrichtsfächer bleiben die bisherigen Stundenpläne bisher bestehen, es gilt dabei das Abdecken der normalen Stundentafel als Orientierung.

In der Zeit von 10.35 – 11.00 Uhr essen die Kinder im Klassenraum die von Z-Catering zur Verfügung gestellten Lunchboxes. Für ein warmes Mittagessen reichen leider unsere Personalkapazitäten nicht aus, da wir das Essen in den Klassenräumen anbieten müssten.
Für die To-Go-Boxes bekommen wir in der Kürze der Zeit leider keine Finanzierung, daher hoffen wir auf das Verständnis der Elternschaft, dass die Kinder „nur“ Lunchboxes erhalten.

Zusätzlich zu der o.g. Essenspause haben die Kinder pro Tag eine komplette Schulstunde Bewegungszeit, in der sie auf den Spielplatz oder auf den Sportplatz gehen.
Dies ist aus unserer Sicht besonders wichtig, weil wir wissen, dass viele Kinder in den zurückliegenden „Corona-Monaten“ zu wenige Bewegungsgelegenheiten und Sportangebote hatten.

Die Klassenteams können auch Projekte, Ausflüge etc. machen, das soziale Miteinander der Kinder soll in den letzten Tagen bis zu den Ferien im Vordergrund stehen. Dies ist besonders wichtig für die 6. Klassen und die 4. Klassen.

Nach 13.35 Uhr gehen die Kinder, die einen eFöB-Vertrag haben, in die eFöB, die anderen Kinder gehen nach Hause bzw. werden abgeholt.

Geschwisterkinder:
##############
Kinder, die Geschwisterkinder zur Schule bringen, können um 7.30 Uhr zur Schule kommen und auch am grünen Tor warten. Die Erziehenden holen dann zuerst die Kinder der 1. - 3. Klasse auf den Hof und gehen mit ihnen in die Betreuung. Anschließend kommen die Geschwisterkinder durch das grüne Tor und können bis 7.50 Uhr in der Betreuung bleiben, danach gehen sie in die jeweiligen Klassen.

Zeugniswoche:
############
In der letzten halben Unterrichtswoche von 21.6-23.6. findet für ALLE Klassen Klassenleitungsunterricht mit ganzen Klassen statt.

Am 21.06. + 22.06.:
###############
Es findet für die 1. - 3. Klassen von der 1. - 4. Stunde Klassenleitungsunterricht statt.
Kinder mit einem eFöB-Vertrag gehen in die eFöB, alle anderen Kinder werden abgeholt bzw. gehen nach Hause.

Wir entlassen die Kinder wie bisher durch das grüne Tor.

Für die 4. - 6. Klassen findet von der von der 1. - 5. Stunde Klassenleitungsunterricht statt. Kinder mit einem eFöB-Vertrag gehen in die eFöB, alle anderen Kinder werden abgeholt bzw. gehen nach Hause.

Am 23.06.21 ist nun wieder ein regulärer Zeugnistag:
#######################################
Es findet für ALLE Klassen von der
1. - 3. Stunde Klassenleitungsunterricht statt. In der 3. Stunde werden die Zeugnisse an die Kinder ausgegeben. Am Ende der 3. Stunde können die Kinder nach Hause gehen, Kinder, die bis 13.35 Uhr eine Betreuung benötigen werden in der VHG betreut.

Ab 13.30 Uhr findet wieder reguläre eFöB-Betreuung statt.

Ich denke, wir haben für die letzten Tage dieses wirklich anstrengenden und sehr herausfordernden Schuljahres eine gute Mischung zwischen Unterricht, Betreuung und sozialem Lernen hinbekommen. Ein harmonischer und entspannter Schuljahresausklang steht im Vordergrund.

Zu Beginn des nächsten Schuljahres setzt die Präsenzpflicht wieder ein und es wird wieder reguläre Stundenpläne geben, dies nur vorab schon zur Information.
Genaueres werde ich Ihnen dann kurz vor den Ferien mitteilen.

Ich wünsche Ihnen allen einen schönes und sonniges Wochenende!

Herzliche Grüße
Kristin Nogai


 

   
© Bernd-Ryke-Grundschule 2021