Aktuell:

Die Bienen AG

Die Bernd-Ryke-Grundschule hat seit 2021 eine Schulimkerei. Angefangen hat die Imkerei mit zwei Völkern, welche auch schon im ersten Jahr einen kleinen Ertrag an Honig abgeworfen haben.

Die Bernd-Ryke-Grundschule liegt im Berliner Bezirk Spandau im Ortsteil Haselhorst und ist umgeben von Kastanien- und Lindenbäumen, ein paar Robinien und in 2km Entfernung liegt die Jungfernheide. Dies macht diesen Standort zu einem hervorragenden Bienenstandort. Hier finden die Bienen eine Menge Futter und andere Blüten, um die Brut, das Volk, die Königin zu füttern, aber auch um einen Vorrat anzulegen, den man als Imker zur Honigverarbeitung nutzen kann.

Die Bienen- Arbeitsgemeinschaft will die Arbeit mit der Natur insbesondere mit den Bienen und deren Verhaltensweisen fördern. In der Zusammenarbeit mit der Schulleitung/Imkerin Kristin Nogai und Lehrer/Imker Michél Brzezinski können die Kinder über nicht nur über die Schulter schauen, sondern auch viele Handgriffe kennen lernen, um den sicheren und gezielten Umgang mit den Bienen zu lernen. Dabei lernen die Kinder, wie Bienen leben, wie Völker geführt werden und welche Handlungsschritte nötig sind, um Honig ins Glas zu bringen.

Aus Gründen der umweltbewussten Haltung verfolgt die Bernd-Ryke-Grundschule das Ziel, durch die Mitarbeit in der Bienen-AG die Faszination und Achtung der Kinder vor der Natur zu fördern. Dabei geht es vor allem darum, den Kindern die Pflege von Tieren und ihre Nachhaltigkeit für die gesamte Natur nahezubringen.

Die Bienenvölker (aktuell 2022)

  • Die Schulimkerei arbeitet derzeit zwei Wirtschaftsvölkern und einem Ableger der als Schwarm gefangen wurde.
  • Es werden maximal vier Völker in der Schulimkerei bewirtschaftet.
  • Die Völker werden regelmäßig auf Krankheiten untersucht und gegen Varroabefall behandelt. Die Behandlung erfolgt ohne die Beteiligung der Kinder.
  • Eine Futterkranzprobe erfolgt jedes Jahr (Amerikanische Faulbrut ausschließen).
  • Die Arbeit an den Bienen wird erst ab 15-20 Grad Celsius aufgenommen.
  • Unter 12 Grad Celsius werden die Schulvölker nicht geöffnet und vor allem im Winter vor Erschütterungen besonders geschützt.
  • Zu jedem Bienenvolk wird regelmäßig eine Stockkarte geführt.
  • Die Unterlagen der Völker werden im Lagerraum archiviert.

Bienen 1

Bienen 2

   
© Bernd-Ryke-Grundschule 2021