Aktuell:
Heute89
Gestern124
Woche89
Monat4573
Gesamt648738
   

Erasmus

masterplan

cidsnet-banner-small-square

logo

Fit for Future

   

Bernd-Ryke-Grundschule
Daumstraße 12
13599 Berlin
Tel.: (030) 354 80 5-0
Fax: (030) 354 80 5-21
Stadtplan

   

Vorlesentag mit Kita-Kindern

Am Freitag, dem 21.11.2014, es war der Deutsche Vorlesetag, hatten wir in der 3. Stunde eine Kindergartengruppe zu Besuch bei uns in der Klasse 6a. Die 18 Kinder kamen mit drei Erzieherinnen aus der Evangelischen Kita am Gorgasring (Martin-Albertz-Haus), die Gruppe nennt sich die „Wuppis“. In der 1. Hofpause hatte unsere Klasse alles vorbereitet: Wir haben die Tische an die Wände geschoben, Matten auf den Boden gelegt, unsere Couch und die Stühle im Sitzkreis aufgestellt. Kleinigkeiten zum Naschen (Salzstangen und Gummibär-chen) stellten wir in die Mitte.
Dann holte Erik die Kinder vor dem Sekretariat ab und brachte sie in unseren Klassenraum. Die Kinder zogen zuerst ihre Jacken aus und setzten sich dann auf die Matten oder die Stühle. Obwohl wir die kleinsten Stühle aufgestellt hatten, waren die aber trotzdem zu groß für die kleinen Beine. Die Kinder waren aufgeregt.
Fatima moderierte das Ganze und begrüßte unsere Gäste. Wir, die Großen, haben dann vorgelesen. Zuerst aus dem Buch „Flusi, das Sockenmonster“ – da waren Julia, Rümeysa und Rogena die Vorleserinnen.
Vorlesen

 

Am Anfang haben wir mit den Kindern Socken auf eine Wäscheleine gehängt. Das war ganz interessant, denn in dem Buch ging es ja um Socken. Alle Kinder waren ruhig und haben gut zugehört. Aus dem zweiten Buch „Dr. Brumm steckt fest“ hat dann Tanja vorgelesen mit Hilfe von Marcel, der die Geräusche und die Comicsprache aus dem Buch laut nachgemacht hat. Damit sich die Kinder besser vorstellen können, was in dem Buch passiert, hat Frau Stubenrauch die Handlung mit einem Teddybären nachgespielt.
Die Kinder fanden die Geschichten lustig. Für uns waren die nicht mehr so interessant, aber wir hatten ja Spaß an der ganzen Sache mit den Kleinen. Viele von uns fanden die Kids „voll süß“ und „knuffig“, außerdem schon „sehr intelligent für ihr Alter“. Dass es zwischendurch auch mal laut wurde, störte niemanden.
Am Ende, nach ca. 50 Minuten halfen wir allen dabei, ihre Jacken wieder zu finden und anzuziehen. Jedes Kitakind hat sich noch eine Handvoll Gummibärchen mitgenommen (was sie nicht geschafft haben, haben wir aufgegessen) und dann gingen sie mit einem Lächeln zurück in die Kita. Alle hatten Spaß und wahrscheinlich, so vermutet Rümeysa, wollen die Kleinen nun auch bald in die Schule gehen wie wir.
(Dieser Text zur Vorlese-Aktion entstand auf der Grundlage von schriftlichen Berichten der Klasse 6a - im Einzelnen von Rümeysa, Nimet, Sarah, Julia, Regena, Celina, Deena, Erva, Marcel, Tanja, Raphael, Cathy und Fatima.)

Vorlesen
{backbutton}
   
© Bernd-Ryke-Grundschule 2021