Aktuell:
Heute103
Gestern168
Woche1202
Monat4328
Gesamt648493
   

Erasmus

masterplan

cidsnet-banner-small-square

logo

Fit for Future

   

Bernd-Ryke-Grundschule
Daumstraße 12
13599 Berlin
Tel.: (030) 354 80 5-0
Fax: (030) 354 80 5-21
Stadtplan

   
Hier stellt sich der

Kinderdschungel

des Gemeinwesenvereins Haselhorst e.V.

vor, auch unter dem Namen "Schulstation" der
Bernd - Ryke - Grundschule bekannt.

              

Ein nicht mehr wegzudenkender eigenständiger Ort für
Schülerinnen, Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher sowie Eltern,
an dem versucht wird, bei den vielfältigen Problemen rund um Schule und
Familie Beratung und Unterstützung anzubieten.

Der "Kinderdschungel" ist täglich
von 7.45 - 14.30 Uhr geöffnet.

Telefon    354 80 526 (Hauptgebäude)
354 80 537 (MEB)
0151 292 557 62     (Notfall-Handy)

kinderdschungel@bernd-ryke-gs.de


Unsere Kooperationspartner sind:

Schulbezogene Jugendsozialarbeit

BA Spandau, Abt Jugend und Familie

Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung

Träger des Projekts:
Gemeinwesenverein Haselhorst e. V.


Auch im Schuljahr 2013/2014 hat das Bezirksamt Spandau die Finanzierung übernommen.

Der "Kinderdschungel" ist ein gewaltfreier Ort in der Schule
für alle Schülerinnen und Schüler, die während, vor und nach der
Unterrichtszeit mit ihren kleinen und großen Sorgen,
Problemen und Konflikten hierher kommen können, um

 

· "Dampf" abzulassen

· das Herz auszuschütten

· zu weinen

· Fragen, die bedrücken, zu stellen

· Geheimnisse zu offenbaren

· Bedrohungen und Ängste auszusprechen

· und was sonst noch alles ein Kinderherz bewegen kann

 


Schulbezogene Sozialarbeit heißt für uns


Bitte ent- Sorgen

Probleme
Sorgen
Ängste
Streit
Lern- und
Konzentrationsschwierigkeiten
Wie?
 
Gespräche
Spiele und Theater
Malen und Gestalten
Kreativer Ausdruck
Entspannung

Erleichtert!

in den Unterricht
zurück

   
   
   

Aufgaben der Schulbezogenen Sozialarbeit sind für uns:
Wir zaubern nicht wirklich! Doch wir versuchen, gemeinsam mit den
Schüler/innen nach Möglichkeiten zu suchen, um sich entlastet und wohler zu fühlen.
Wir bieten ein offenes Ohr und hören gern zu.
Wir bringen jedem Vertrauen, Aufmerksamkeit und Wertschätzung entgegen und nehmen uns Zeit, ein gutes Gespür für die momentane Problemlage zu entwickeln.
Wir versuchen neue Möglichkeiten zu eröffnen und Grenzen da zu setzen, wo Halt und Schutz gefordert ist.
Wir möchten, dass jede/r Schüler/in lernt, für sich selbst verantwortlich zu sein und können in Kooperation mit Lehrer/innen und Erzieherinnen beratend Schüler/innen auf ihrem Weg dahin begleiten.
Im "Kinderdschungel" geht es viel um Beweglichkeit! Im Kopf und mit dem ganzen Körper. Oft lässt sich über "ein bewegtes Spiel" leichter ein gegenseitiger Kontakt herstellen.

Ziele der Schulbezogenen Sozialarbeit sind für uns:


Wir möchten Lehrerinnen, Lehrer und Erzieherinnen in der fachlichen Auseinandersetzung mit so genannten "schwierigen" und benachteiligten Schülerinnen und Schüler unterstützen und wünschen uns, gemeinsam auch neue Wege konzeptionell zu beschreiten.

Wir arbeiten auf der Grundlage heilpädagogischer,
psychomotorischer und systemisch-familientherapeutischer
Ansätze und orientieren uns an einem humanistischen
Menschenbild.

Um Gespräche sinnvoll und in Ruhe führen zu können,
bitten wir alle Eltern, die sich angesprochen fühlen, sich mit
uns zunächst telefonisch in Verbindung zu setzen
in der Zeit von
Montag - Freitag: 8.00 - 13.30 Uhr.
Telefon 354 80 526 (Hauptgebäude)
354 80 537 (MEB)
0151 292 557 62 (Notfall-Handy)

Ansprechpartner und Mitarbeiterinnen:


Petra Möhrke, Erzieherin und Motopädagogin
Berit Murawski, Diplom - Heilpädagogin
und systemische Familienberaterin

   
© Bernd-Ryke-Grundschule 2021